Fahrlehrerausbildung Kat. B mit Eidg. Fachausweis

Zulassung zur Ausbildung
  • Abschluss Sekundarstufe II (3-jährige Berufslehre)
  • Sprachverständnis auf dem Niveau Sekundarstufe II
  • Besitz des unbefristeten Führerausweis, seit mindestens drei Jahren (Notwendig ab Modul B7)
  • Berechtigung zum berufsmässigen Personentransport (BPT, Code 121) (Notwendig ab Modul B7)
  • 2 Jahre Berufspraxis (schriftlicher Nachweis) (Zulassung zur Abschlussprüfung)
  • Alle Modulabschlüsse (B1-B7) (Zulassung zur Abschlussprüfung)
  • Keinen Eintrag der letzten 2 Jahren im IVZ-Register (ehem. ADMAS) (Notwendig zur Berufsausübung)
Ausbildungsdauer

Intensiv 10 Monate (Montag bis Freitag)
Berufsbegleitend 17 Monate (Dienstagabend und Samstag)

Ausbildung altrechtlich

Dokumente: Kosten und Zahlungsmöglichkeiten, InformationsbroschüreSubvention des Bundes (Informationen und Erklärungsvideo)

Ausbildung neurechtlich

Ab Juni 2022 bieten wir nur noch die neurechtliche Fahrlehrerausbildung in sämtlichen Kategorien an. Neu kann jede Fahrlehrerkategorie direkt erworben werden. Die Stundenpläne werden bald aufgeschaltet. Für genauere Informationen dürfen Sie sich gerne bei uns melden.

Dokumente: Kosten und Zahlungsmöglichkeiten, Informationsbroschüre, Subvention des Bundes (Informationen und Erklärungsvideo)

Absolvieren Sie zuerst die Grundmodule und starten Sie anschliessend mit den Fachmodulen.

Grundmodule (an keine Reihenfolge gebunden)

Fachmodule Auto- und Motorradfahrlehrer (an keine Reihenfolge gebunden)

Fachmodule Lastwagen- und Busfahrlehrer (an keine Reihenfolge gebunden)

Berufsprüfung

Dokumente: Prüfungsdesign neurechtlich