Leitbild

Leitbild der Transportschule

Ziel unserer Aus- und Weiterbildungen ist es, unseren Kunden die Befähigung zu vermitteln, sich als verantwortungsvolle und umweltbewusste Verkehrsteilnehmer zu verhalten, sowie das Können dieser Haltung an Dritte weiterzugeben.
Die Transportschule hat sich mit ihrem Betrieb zur Aufgabe gemacht, den motorisierten Verkehrsteilnehmer nach pädagogischen, didaktischen und ethischen Grundsätzen aus- und weiterzubilden und dies auf einem hohen Ausbildungsniveau.

Dabei ist das folgende Verkehrsverhalten unser Ziel der Ausbildung:

  • Fähigkeiten und Fertigkeiten, um ein Fahrzeug auch unter schwierigen Verkehrssituationen zu beherrschen und ein „Gefühl“ für drohende Gefahren zu entwickeln.
  • Kenntnis, Verständnis und Anwendung der Verkehrsvorschriften.
  • Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Wahrnehmung und Kontrolle von Gefahren einschließlich ihrer Vermeidung und Abwehr.
  • Erlangung einer realistischen Selbsteinschätzung bezüglich Fähigkeiten und Fertigkeiten im Strassenverkehr.
  • Bereitschaft und Fähigkeit zum rücksichtsvollen, verantwortungsbewussten und partnerschaftlichen Verhalten und das Bewusstsein für die Bedeutung von Emotionen beim Fahren.
  • Verantwortungsbewusstsein für Leben und Gesundheit, Umwelt und Eigentum – sowohl des Eigenen, als auch der Anderen.

Personal:

  • Wir setzen qualifiziertes, engagiertes und motiviertes Personal in Leitung, Unterricht, Beratung und Verwaltung ein.
  • Für das Personal werden stets fachliche und pädagogische Fortbildungen und Schulungen durchgeführt, um vorhandene Kenntnisse und Fähigkeiten zu festigen und neue Fähigkeiten zu erlangen.
  • Des Weiteren finden regelmässig interne Meetings der Geschäftsführung und der Fahrlehrer statt.

Räumliche und technische Ausstattung:

  • Unsere Lernräumlichkeiten entsprechen nach Art und Ausstattung moderner erwachsen-pädagogischen und fachlichen Kriterien.
  • Wir arbeiten unseren Zielgruppen angepasst.
  • Unsere Lern- und Sozialräume sowie sanitären Einrichtungen entsprechen den Richtlinien der asa für Aus- und Weiterbildungen.

Bildungsangebot:

  • Interessenten und Lehrgangsteilnehmer werden von uns persönlich ausführlich und individuell beraten und über die geforderten Eingangsqualifikationen bzw. Lernvoraussetzungen aufgeklärt.
  • Auf diese Weise soll durch das teilnehmerorientierte und sachgerechte Lernen die bestmögliche und effektivste Aus- und Weiterbildung gesichert werden.
  • Als guten Unterricht verstehen wir, klare Strukturen, die zielorientiert sind sowie ein informierter Einstieg, klare Aufträge und Klassenregeln. Methodenvielfalt hilft den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten.
  • Echte Lernziele sind gegeben. Lernförderndes Klima mit gegenseitigem Respekt und Rücksichtnahme sowie Humor.
  • Das Lehr- und Lernmaterial entspricht den fachdidaktischen Anforderungen. Die Angebote liegen einem didaktisch-methodisches Konzept zugrunde. Die Veranstaltungen sind auf Methodenvielfalt ausgerichtet.
  • Erwachsenengerechte Lern- und Erfolgskontrollen sichern den Unterrichtserfolg.
  • Das Bildungsangebot erfahren Sie auf unserer Homepage Transportschule.ch
Datenschutz
Wir, Transportschule GmbH (Firmensitz: Schweiz), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Transportschule GmbH (Firmensitz: Schweiz), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.