Vorbereitung auf die Überprüfung der Fahrkompetenz

Wir bereiten Sie gut auf ihre praktische Führerprüfung bei der QSK (Qualitätssicherungskomission) vor.

Bin ich für den Beruf Fahrlehrer bzw. Fahrlehrerin geeignet?

Ich liebe das Autofahren, Ich arbeite gerne mit jungen Menschen, ich habe eine ruhige Art, ich kann andere Menschen motivieren und verliere auch nicht die Nerven, wenn es auch nach vielen Anläufen nicht so klappt, wie ich das gerne hätte. 
Auch ist mir die Sicherheit meiner Fahrschüler im Strassenverkehr wichtig.

Fahrlehrer werden: Hat der Beruf Fahrlehrer bzw. Fahrlehrerin Zukunft?

Immer wieder hörrt man von den selbstfahrenden Fahrzeugen und all den Assistenten welche heuzutage verbaut werden. Trozdem wird der Autofahrer in den nächsten Jahren nicht so einfach zu ersetzen sein. Viele Faktoren wie z.B. rechtliche Fragen, Technik, Freude am Fahren usw. werden auch in der Zukunft für einen Fahrunterricht auf den Fahrzeugen sprechen. Die autonomen Fahrzeuge werden sich vorerst auf die Autobahn beschränken und solange Fahrzeuge ohne diese Systeme auf der Strasse sind, wird immer ein Führer im Fahrzeug Verantwortung tragen müssen.

Welche Perspektiven habe ich als Fahrlehrer bzw. Fahrlehrerin?

Der Fahrlehrerberuf hat sich in den letzten 5 Jahren verändert. Wobei noch vor wenigen Jahren der Fahrlehrer grösstenteils selbständig in einem Einzelunternehmen tätig war, ist der Fahrlehrer heuzutags immer öfters auch als Angestellter anzutreffen.

Oft ist der Fahrlehrer zufrieden mit dem erteilen von Fahrunterricht und Verkehrskunde. Jedoch stehen dem Beruf weitere Türen offen wie z.B. WAB (2-Phasen) Moderator, Instruktor bei Fahrsicherheitstrainigs auf der Piste oder Strasse, Motorradfahrlehrer, Lastwagenfahrlehrer oder vieles mehr. 

Was verdienen sie, wenn sie Fahrlehrer werden?

Oftmals werden Fahrlehrer auf Stundenlohnbasis eingestellt. Beachten Sie bei der Abschliessung eines Vertrages, dass sie keine bezahlten Ferien oder Ausfälle rechnen können. Grundsätzlich kann man sagen, dass der angestellte Fahrlehrer ca. 6 – 8’000.00 verdient.

Wie mache ich mich als Fahrlehrer selbständig?

Das gründen einer Einzelunternehmung ist nicht schwer und bis 100k Umsatz benötigen Sie keinen Handelsregistereintrag. Das schöne am Fahrlehrerberuf ist, dass sie keine grossen Risiken haben, bei denen Sie mit ihrem Privatvermögen Haften würden.

Vergessen Sie nicht, die Buchhaltung, Altersvorsorge und Versicherungen sind Themen welche nicht vernachlässig werden sollen. Dazu haben wir ein Betriebswirtschaftsmodul, welches sie gut auf ihre Selbständigkeit vorbereitet.

Warum Transportschule?

Da wir eine grosse, funktionierende Fahrschule sind, können wir die Ausbildung sehr praxisnah und spannend gestalten. Sie erleben das Gewerbe im vollem Gange und werden immer wieder mit Situationen aus dem Fahrlehreraltag konfrontiert. Der grösste teil des kleinen Lehrerteams unterrichtet selber als Fahrlehrer und bildet sich ständig weiter und wir unterrichten nach den neusten Erkenntnissen der Didaktik. Die gute Erfolgsquote und hohe Kundenzufriedenheit freut uns sehr undbestärkt uns auf unserem Weg.

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

 

Ihr Ansprechpartner

Runa Zimmermann

Google Bewertung
4.9
Basierend auf 873 Rezensionen
js_loader